Kategorien
Alle Umfragen 2021

Abstimmung über den Lockdown an und nach Ostern 2021

Bereits 6,514 Menschen interessieren sich für diese Seite

Abstimmung über den Lockdown an und nach Ostern 2021

(Umfrage aktiv seit 28.03.2021)

Gib deine Stimme jetzt ab!

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Mitbürger/innen,

herzlich willkommen bei der Umfrage und Abstimmung zum Thema Lockdown an und nach Ostern 2021!

Der Umgang unserer führenden Politiker mit der Corona-Situation und die regelmäßige Anordnung der damit verbundenen Einschränkungen sorgten bereits im vergangenen Jahr in der Bevölkerung für eine enorme Unsicherheit und ansteigende Wut. Die heftige Kritik der Bevölkerung scheint die Politiker nicht besonders zu beunruhigen. Uns wird immer wieder vorgehalten, dass der Lockdown „nur für die nächsten 3- 4 Wochen“ festgelegt wird. In Wirklichkeit scheint diese Maßnahme nicht temporär, sondern längerfristig geplant sein. In der Retrospektive betrachtet war der im November 2020 gestartete Lockdown mit hoher Wahrscheinlichkeit von langer Hand geplant. Denn bereits wenige Tage nach seinem Start verkündeten Spahn und Merkel man solle sich auf „monatelange Einschränkungen“ einstellen. Das kann aufgrund der Presseberichte rückwirkend nachvollzogen. Dieser dauerhafte Lockdown wurde entsprechend von der Regierung so realisiert und immer wieder wurden dafür „gewichtige“ Gründe gebracht.

Die Bürger haben sich in der Vergangenheit im guten Glauben auf die Zusagen der Politiker verlassen, dass der Lockdown nur für eine überschaubare Zeit verlängert und die Gesellschaft einen derartigen Ausnahmezustand nicht mehr erleben wird.

Nach einem anhaltenden Kurs der miserablen und willkürlichen Lockdown-Politik sind wir kurz vor Ostern wieder soweit, dass uns alle Freiheiten mit völlig überzogenen Einschränkungen wieder gestrichen werden.

Um den dauerhaften Lockdown einigermaßen zu rechtfertigen, der schon ununterbrochen knapp ein halbes Jahr dauert, wird die Bevölkerung von den staatlich kontrollierten Medien massiv mit den Schlagzeilen über die rasant steigenden Inzidenzzahlen und erschreckende Berichten über die Virus-Mutanten konfrontiert. Die bewußte Panikmache wird mittlerweile regelmäßig als Politikinstrument eingesetzt, denn das sollte selbst bei den denjenigen Mitbürgern wirken, die skeptisch gegenüber stehen oder wohlwollend als Mediziner wissen, dass die Gefahr tatsächlich übertreiben dargestellt wird.  

Es wird berichtet, dass das Corona-Virus über eine enorme Beständigkeit und eine überaus hohe Intelligenz mit den ständigen Anpassungsfähigkeiten zu einer Mutation verfüge. Das könnte von der Bevölkerung als glaubhaft angenommen werden, wenn man berücksichtigt, dass das Corona-Virus sich trotz der dauerhaften Kontaktbeschränkungen und Schließungen in der Gastronomie, Hotellerie, in allen Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie im privaten Bereich trotzdem verbreite. Diese Berichte über die  Beständigkeit und eine hohe Resistenz des Corona-Viruses sollen bei den Bürgern besondere Beachtung oder gar den Respekt vor dem Virus entstehen lassen und alle Einschränkungen in unserer Gesellschaft rechtfertigen. Dabei grenzen die Beschreibungen über das Virus selbst und über seine Verbreitung an die sagenhaften Wunderereignisse, die mehr an die Zehn Plagen aus dem Alten Testament als an das moderne Leben erinnern. Dieser informative Befall wird von den Medien kontinuierlich aufrechterhalten.

Die Vertreter der Bundesregierung sprachen zu Beginn dieser „Pandemie“ vor knapp einem Jahr über „eine milde grippeähnliche Erkrankung“.  Die immer wieder mutierenden Grippegattungen gab es schon immer. Auch der Name Corona Virus wird in manchen ausländischen medizinischen Quellen bereits Ende 70er Jahre als eine Art der Grippe dargestellt. Es ist also Nichts Neues.

Doch noch nie wurden wegen solcher Krankheiten alle Menschen eingesperrt und zu einem totalen Vermummungszwang verleitet, auf den man sich zum Teil auch freiwillig aufgrund der Propaganda einlässt.

Selbst wenn man die Diskussion über die mögliche Harmlosigkeit bzw. über die Gefahr des Corona-Viruses außer Acht lässt, sollten wir uns selbst aber auch die Regierung fragen, welche wissenschaftliche Grundlagen über die Gefahren überhaupt existieren, die diese chaotische Krisenpolitik rechtfertigen.

Nächste Frage, auf die uns die Politiker nach einem Jahr der Lockdown-Politik eine Antwort geben müssen, ist: ob und warum so ein medizinisch und industriell hoch entwickelter und reicher Staat wie Deutschland nicht mehr als nur freiheitsbeschränkende Maßnahmen der Bevölkerung zu bieten hat.

Letzte, aber nicht unwesentliche Frage, sollte sein: warum gerade der Gesundheitsschutz aus einem individuellen Entscheidungsrecht heraus radiert und plötzlich zu einer staatlich politischen Angelegenheit wurde. Sollte Jede/r von uns etwa nicht selbst entscheiden, ob man die Maske tragen wird und sich impfen lässt, ob man sich mit Freunden und Bekannten treffen darf etc. Lasst uns darüber abstimmen, um mit unserer gemeinsamen Meinung den Politikern zu zeigen,  was wir von diesen Corona-Maßnahmen halten, um damit auch den Willen zur Veränderung präsent zu machen.

Du hast deine Stimme abgegeben? Teile den Link mit Deinen Freunden. Falls Dir unser Einsatz wichtig ist, unterstütze unser Projekt mit Deiner Spende, damit sich unser Projekt zum Wohl der Allgemeinheit weiter entwickeln kann.

Wir haben eine themenbezogene FB-Seite erstellt und laden Euch herzlich zum Mitmachen und Abonnieren ein: www.facebook.com/referendum2020.de. Da wird täglich interessantes und nützliches Content gepostet. Das wird Euch sicher gefallen!!!

Du möchtest uns unterstützen?

Dank Deiner Spende können mehr Menschen diese Abstimmung sehen und daran teilnehmen. Gemeinsam erreichen wir mehr!

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: €5,00

Wir sagen danke

Anonymer Benutzer
SL

Schwanz Lutscher

€5,00
Anonymer Benutzer
MP

Monika Preuß

€5,00
Anonymer Benutzer
AN

Andre Nuss

€1,00
Anonymer Benutzer
JK

Jessica Kassim

€5,00
Anonymer Benutzer
BB

Bernward Boden

€5,00
Anonymer Benutzer
EB

Elisabeth Bendner

€5,00
Anonymer Benutzer
GG

Gerlinde Geisler

€5,00
Anonymer Benutzer
IB

Irene Bohlmann

€5,00
Anonymer Benutzer
J

Joachim

€5,00
Anonymer Benutzer
JM

Joachim Mann

€5,00
5 1 Stimme
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ayse Cantürk
Ayse Cantürk
3 Monate zuvor

Es reicht !

Heike Rettelbusch
Heike Rettelbusch
3 Monate zuvor

Mich hat ein Alien über Nacht auf einen anderen Planeten verschleppt. das ist nicht mehr meine Erde. Ich bin von Bekloppten umgeben und hoffe jeden Morgen aus einem schlechten Traum aufzuwachen. Ich bete wieder für die Menschenfamilie.

Udo Frank
Udo Frank
3 Monate zuvor

Es reicht einfach

Heidi Mueller
Heidi Mueller
4 Monate zuvor

Es wird allerhöchste Zeit das dieses unmenschliche Gebaren beendet wird!!! Diese Kontaktbeschränkungen & Isolierung von Familie und Freunden ist nicht mehr zu ertragen… mir geht es Seelisch sehr schlecht und diese Einsamkeit macht krank!!!

van Lieshout
van Lieshout
4 Monate zuvor

Der PCR Test hatte eine sehr hohe Fehlerquote , der Anti Gen Schnelltest ist auch ungenau und die Test natürlich erhöht lonsquenterweise mehr positiv. .Der Winter und der Wechsel zum Frühling zeigte in der Vergangenheit eine Grippewelle die auch extrem war und auch keine höhere Sterbequote festgestellt . Die Politik… Weiterlesen »

Allen
Allen
4 Monate zuvor

Der PCR Test hatte eine sehr hohe Fehlerquote, der Anti Gen Schnelltest ist auch ungenau und die Test natürlich erhöht lonsquenterweise mehr positiv. Der Winter und der Wechsel zum Frühling zeigte in der Vergangenheit eine Grippewelle die auch extrem war und auch keine höhere Sterbequote festgestellt. Die Politik ist das… Weiterlesen »

Florian Fischer
Florian Fischer
4 Monate zuvor

Diese Lockdowns gefährden unsere demokratische Gesellschaft in ihrem Wesensgehalt.

Detlef Langer
Detlef Langer
4 Monate zuvor

Die Intransparenz der RKI Zahlen mit einzigem Bezugspunkt Evidenz sind juristisch untauglich, um diese massiven Grundrechtseingriffe zu begründen. Zudem belegen inzwischen mehrere Studien die Untauglichkeit des Lockdown, sondern weisen vielmehr auf exorbitante gesellschaftliche, wirtschaftliche, soziale und gesundheitliche Folgeschäden hin. Hieraus ergeben sich in der Folge höhere Sterblichkeiten durch NICHT durchgeführte… Weiterlesen »

Jolly
Jolly
4 Monate zuvor

Es reicht jetzt !

Daniela
Daniela
4 Monate zuvor

Als gelernter Statistiker kann ich nur sagen, dass keine der uns wie Spam überfluteten Zahlen seriös ermittelt wurde. Selbst der so genannte Goldstandard ist noch nicht einmal Blech wert,wenn man ihn mit dem Original von Kary Millisekunden vergleicht. Weiterhin bewegen wir uns in einem saisonalen Geschehen, das keinen Anlass zu… Weiterlesen »

JÜRGEN GRÜNEFELD
JÜRGEN GRÜNEFELD
4 Monate zuvor

DAS MERKELREGIME WILL DEN „GREAT RESET“ EINFÜHREN, MINISTERPRÄSIDENTEN WEIL HAT ES BESTÄTIGT. DAS BUCH VON KLAUS SCHWAB – „THE GREAT RESET“ IST DIE BLAUPAUSE FÜRS REGIERUNGSHANDELN.

Thomas Göring
Thomas Göring
4 Monate zuvor

Volksaufstand!

Viktor Hansen
Viktor Hansen
4 Monate zuvor

An Frau Dr. Angelova: Vielen Dank für die fachmännische Unterstützung!

Dr Lidiya Angelova
4 Monate zuvor

Ich habe einen Doktortitel in Mikrobiologie, und verstehe die Wissenschaft von COVID-19. Nur wenige Menschen sind wie ich und was ich sage, ist wahr. Keine der COVID-19-Maßnahmen ist wissenschaftlich fundiert. Sie können alles in meinem Blog finden. Es gibt die Möglichkeit am Ende zu übersetzen. Wissenschaftler, die das Gegenteil behaupten… Weiterlesen »

U. Neeser
U. Neeser
4 Monate zuvor

Es wird höchste Zeit, dass dem Theater ein Ende gemacht wird!

Eva Lausch
Eva Lausch
Antwort an  U. Neeser
4 Monate zuvor

Möchte nicht wissen wieviel Menschen einsam und depresiv geworden sind, vor allen Dingen die alten Leutchen in den Altenheimen, so allein und eingesperrt, man kann nicht verstehen das sogar unter den Ärzten so unterschiedliche Meinungen sind und die Regierung nicht in der Lage ist eine klare und eindeutige Regelung zu… Weiterlesen »